Grußwort Propst Wittke

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, verehrte Gäste!

Die Feier des Bundesfestes 2018 des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften in unserer altehrwürdigen, wunderschönen Stadt Xanten ist ein herausragendes Ereignis, das von unserer St. Victor Bruderschaft mit Freude und Sorgfalt durchgeführt wird. Seit dem Jahr 1393 bringt sich diese Bruderschaft zum Wohle der Bewohner ein. Dabei orientiert sie sich an den Werten der christlichen Tradition und lässt sich in ihrem Tun nach wie vor leiten von dem bekannten Wahlspruch „Für Glaube, Sitte und Heimat“! In enger Verbundenheit mit unserer Propsteigemeinde St. Viktor und in unmittelbarer Nähe unseres beeindruckenden gotischen Viktor-Domes gestaltet die Bruderschaft ihr gemeinschaftliches Leben bis heute, so auch das diesjährige Bundesfest. Allen Besucher des Festes wünsche ich viel Freude bei ereignisreichen, frohen Tagen in unserer Stadt. Ich bin zuversichtlich, dass das Bundesfest 2018 für uns Xantener und für alle Gäste ein beeindruckendes und ermutigendes Geschehen sein wird, das unser gemeinschaftliches Miteinander stärkt. Den Vielen, die sich verantwortlich bei der Durchführung und Vorbereitung einbringen, danke ich ganz herzlich für ihre Arbeiten und Mühen. Der gesamten St. Victor Bruderschaft gratuliere ich zum 625-jährigen Bestehen. Möge Gottes Segen uns besonders an diesen festlichen Tagen aber auch weit darüber hinaus begleiten.

Propst Klaus Wittke